Left Menu Icon
Right Menu Icon

Cleanhearing Sono / Tinnitus, der ständige Begleiter.

Bei Tinnitus handelt es sich um ein Summen, Pfeifen oder Rauschen welches ohne lokalisierbare Quelle die Patienten beeinträchtigt. Dabei kann es immer oder zeitweise auf einem oder beiden Ohren auftauchen und es kann jeden treffen. Der Tinnitus kann als Auslöser sowohl körperliche als auch psychische Erkrankungen haben oder durch Lärmeinflüsse ausgelöst werden. Dabei können die Beschwerden bei manchen Patienten so stark ausgeprägt sein, dass der psychische Leidensdruck langfristig auch physische Folgen haben kann.

Beim Tinnitus unterscheidet man zwischen zwei Formen von Tinnitus dem akuten (bis 3 Monate) und dem chronischen (ab 3 Monaten) Tinnitus, der lebenslang anhalten kann. Er kann prinzipiell in jedem Lebensalter auftreten, allerdings am häufigsten im Alter zwischen 40 und 50 Jahren.

In Deutschland leiden etwa 3 Millionen Erwachsene an einen chronischen Tinnitus und jährlich kommen circa 270.000 Neuerkrankungen hinzu.

nicht invasive Behandlungsmethode zu entwickeln, die vom Patienten im heimischen Umfeld selbst durchgeführt werden kann und keine stationären Aufenthalte benötigt.

Cleanhearing
Sven Dörhage

Ihr Ansprechpartner

Sven Dörhage, Büroleiter München
sven.doerhage(at)wilddesign.de

Cleanhearing Packaging

Selbst ist der Mann – von der Eigentherapie zum Produkt für Jeden.

Die Motivation die Tinnitus Therapie zu verbessern liegt in der Person des Gründers von cleanhearing begründet. Selbst unter Tinnitus leidend, entdeckte er eine Behandlungsmethode die er auf seine persönlichen Bedürfnisse zuschnitt und dadurch bewirkte dass er inzwischen symptomfrei ist.

Sono arbeitet mit der Stimulation durch gepulste elektromagnetische Felder auf das Innenohr (PEMFs – Pulsed Electromagnetic Field Stimulation).

Durch die Mischung dieser Felder mit persönlicher Musik, erhöht man die Akzeptanz der Behandlung und erleichtert dem Patienten den Umgang damit. Sound Enrichment nennt man dieses Verfahren und die gemischte Musik bezeichnet man als Notched Musik. Dabei werden bestimmte Frequenzbereiche der Musik rund um die Tinnitusfrequenz herausgefiltert und verringern damit nachgewiesenermaßen die Ohrgeräusche der Benutzer. Inzwischen kann der User auf einer Vielzahl von Online Plattformen seine Lieblingsmusik in Notched Music umzuwandeln.

Das System besteht aus zwei Komponenten, der Steuerbox und einem Kopfhörer oder einem Smartphone mit Kopfhörer. Die Einstellung auf seine persönliche Tinnitusfrequenz kann der Benutzer dort eigenständig vornehmen. Die Behandlung besteht aus zwei halbstündigen Anwendungen pro Tag, über einen Zeitraum von bis zu einem halben Jahr. Inzwischen wurden mehrere hundert Probanden erfolgreich mit dieser Methode behandelt.

Durch die alternative Verwendung von Steuerbox oder Smartphone, macht das System eine mobile Anwendung als Wearable ebenso möglich, wie eine POC Anwendung an einem beliebigen Ort.

Was war der Part von Wilddesign?

Unsere Aufgabe war es die verschiedenen Komponenten des Systems zu einem Gesamtsystem zu verbinden. Ein benutzerfreundliches Device und einen Kopfhörer mit gutem Tragekomfort zu schaffen, die durch gute Usability der Software- und Hardwareschnittstellen (GUI am Device, APP, Website) intuitiv und fehlerfrei zu bedienen sind.

WILDDESIGN wurde schon früh in das Projekt mit einbezogen und startete mit der Klärung des Markenbildes von cleanhearing. Daraus wurde die Corporate Identity für cleanhearing abgeleitet. In der Folge entstand das Family-Design für die Produkte und auch für das Interface von Website und Notched Music APP. Es wurde ein Design geschaffen, das dem Patienten eine einfache, intuitive Bedienung anbietet und eine antistigmatisierende Wirkung der Devices vermittelt. Das Hauptaugenmerk lag auf einer vereinfachten Usability und einer durch Einfachheit geprägten Produktsprache. Dadurch wird das Device als alltägliches Consumer Produkt wahrgenommen und bietet dem Patienten einen guten Benutzerkomfort.

Die einfache und fehlerfreie Benutzung von Sono hängt im Wesentlichen von einer schlüssigen Gestaltung der Interfaces des Systems ab und so lag die Gestaltung der Website und der APPs für Smartphone und Tablet, sowie des GUI des Controllers auch in unseren Händen.

Die Gestaltung des Softcases für Controller und Kopfhörer und die dazugehörige Umverpackung rundeten den Gesamtprozess ab.

Cleanhearing Webdesign
Cleanhearing App

Einfach schön. Consumer Familarity für ein medizinisches Produkt.

In enger Zusammenarbeit mit einem Team internationaler Spezialisten aus Elektronik und Audiotechnik entstand ein überzeugendes und anwenderfreundliches Gesamtkonzept. Intuitiv, Easy to Use und antistigmatisierend und durch die Verwendung von Standardkomponenten sehr kostengünstig.

Die visuelle Leichtigkeit hochwertiger Geräte aus der Consumer Elektronik wird hier mühelos in das Medical Devices Segment transportiert.

Was war der WILDDESIGN Part?

  • Markenentwicklung
  • Analysephase
  • Designkonzeption
  • Designentwicklung
  • Design Prototyp
  • Fertigungsbetreuung
Cleanhearing gesamte Gestaltung


 
 
 
 
 

Social Media

Facebook
Twitter
LinkedIn
RSS Feed
Pinterest
Instagram

Newsletter

Wünschen Sie regelmäßige Infos über WILDDESIGN und Innovationen aus der Branche?

×

Get our chinese newsletter

Want the latest and greatest from our blog straight to your inbox? Simply sign up!


×

Newsletter registration

We have sent you an email with confirmation link.
Please also check the spam folder.